Allgemein · burda · Nähplausch · Seamwork

Linkliste: Nähplausch August 2017. Es geht los!

Wer gackert muss auch legen! So startet hier auf meinem Blog wie bereits angekündigt eine neue Aktion, ich habe euch nochmal das Wichtigste kopiert:

Nähplausch? Was soll das sein?!

Der Nähplausch soll ein virtuelles Nähkränzchen von BloggerInnen sein, wo verschiedene Sachen gezeigt werden können:

  • WiPs (work in progress): Was sind eure Projekte, an denen ihr momentan arbeitet? Und was ist aus ihnen (später) geworden?
  • Errungenschaften/Neuzugänge: Welche Stoffe/Utensilien/etc. sind bei euch vor kurzem eingezogen? Wofür werden sie verwendet?
  • „Träumereien“: Welches Projekt würdet ihr gerne als nächstes umsetzen? Was braucht ihr ganz dringend?

Welche Deadlines gibt es? Keine, außer ihr setzt sie euch selbst! Es ist egal, ob ihr für ein Projekt ein paar Stunden oder ein Jahr braucht. Die Linkliste wird immer einen Monat offen bleiben und am jeden ersten Tag eines neuen Monats startet eine neue Linkparty (seid aber bitte am Anfang gnädig mit mir, wenn die Technik noch nicht so ganz will….).

Was soll es nicht sein?

Werbung für Schnitte, Projekte, allerlei anderweitig gesponserte Gegenstände- dafür gibt es genug andere Plattformen. Wer momentan ein Projekt für ein Probenähen auf dem Nähtisch hat, kann gerne einen Teaser zeigen- ich bitte euch allerdings, das fertige Teil zu einem eigenen Post zu verlinken.

Edit: Die liebe Sabinemichaela von PeterSilie & Co. hat ein paar Vorschläge für ein Logo entworfen und ich habe mich für dieses hier entschieden, welches ihr natürlich verwenden dürft:


(@Sabinemichaela, nochmals vielen Dank dafür!! Wenn es dich mal nach Stuttgart verschlägt, dann sag Bescheid, ich mach den Fremdenführer! :)))

Dann fange ich mal bei meinen Sachen an… 🙂 Beim „Prototypen-Post“ hatte ich ja schon ein paar Sachen vorgestellt, das hier sind die fertiggestellten Teile:

Beim letzten Mal fehlte nur noch der Saum- da der Stoff eine Überbreite hat, kam spontan noch ein Gürtel dazu (die beziehbare Gürtelschnalle ist von poppy ray):

IMG_4548.JPG

Ich bin sowas von zufrieden mit dem Kleid, da passen Stoff und Schnitt wunderbar zusammen! Auch wenn ich so langsam bei weitschwingenden Kleidern/Röcken eine gewisse Phobie gegen plötzliche Windböen entwickle… ;). Geändert habe ich nur die Länge der vorderen Mitte, die ich ein wenig verlängert habe (wäre aber wohl im Nachhinein doch nicht nötig gewesen), des Weiteren wurde das Vorderteil im Stoffbruch zugeschnitten. Alles in allem: Love it!! (Eventuell würde ich es im Herbst auf eine Hochzeit anziehen, aber da muss ich nochmal nachfragen- manche Bräute reagieren allergisch auf weißgründige Hochzeitsgastkleider- und bevor ich mich da in die Nesseln setze…. ;))

  • zwei (wirklich schnell genähte) Shirts, „Astoria“ und burda 113-062013Anstelle eines Shirts bekam ich aufgrund des großzügigen Zuschnitts gleich zwei Shirts raus- und endlich habe ich zwei Shirts, bei denen das Halsbündchen nicht wild absteht! (Bei beiden habe ich die vorgesehenen Streifen ordentlich gekürzt!) Astoria ist einfach nur nach unten hin verlängert worden. Beim Burdashirt habe ich den Schnitt um 18cm gekürzt. Mittlerweile haben beide schon mehrmals die Waschmaschine gesehen- ich brauche dringend noch ein paar mehr… 🙂
  • Pünktchen-Strickjacke


Das war auch eine schnelle Sache! (da könne ich mich fast an Jersey & Co. gewöhnen…;)). Der Stoff ist eine Woll-Poly-Mischung (angeblich wurde Angora beigemischt!?) und wird hoffentlich im Herbst gute Dienste leisten. Das Projekt wurde etwas später angefangen, nachdem der erste Post bereits veröffentlicht war und wurde deshalb dort nicht erwähnt.

 

Auf dem Nähtisch:

IMG_4684.JPG

Nachdem mich mein (halbfertiges) FUSSA-Kleid furchtbar genervt hat, brauchte es etwas einfaches, vor allem wenn die Jersey-Restekiste überquillt (und ich kann diese dünnen schlabberigen Kaufslips nicht mehr leiden ;)). Der rote Stoff kommt von einem mittlerweile zerlegten Shirt, hier hatten Schnitt und Material einfach nicht zusammengepasst. Ich werde wohl noch Wäsche- oder Falzgummi nachkaufen müssen, da meine Vorräte nicht für alle Slips reichen werden…Hat vielleicht jemand von euch eine Lieblingsbezugsquelle?


Zu meiner bereits vorhandenen Unterkleider-Armada soll sich noch ein Exemplar in weiß aus Viskosefutter dazugesellen, da ich das ein oder andere vorhandene Teil ersetzen möchte- irgendwie mag ich Polyester nicht mehr direkt auf der Haut haben…

 

Errungenschaften/Neuzugänge:

  • Hinzugekommen ist ein Meter Jersey (wieder BW/PES), diesmal in blutorange:


Dieser ist bereits für ein neues Shirt von burda 113-062013 verplant, wahrscheinlich bekomme ich nochmal 1-2 Unterhosen raus… 🙂

  • Dazu gesellen sich noch 1,7m Gabardine aus Lycell- leider lässt sich der Stoff unheimlich schlecht fotografieren, aber es ist der gleiche wie bei dieser Bluse (klick). Bisher ist der Stoff für burda 122-042016. Den Schnitt habe ich letztes Jahr schon herauskopiert und das Futter zugeschnitten (…aus irgendeinem Grund habe ich nie weitergemacht!?)
  • Meinen zuletzt gekauften Rockabrunder habe ich gegen ein größeres Modell eingetauscht- der neue hat neben einer längeren Stange auch Gewichte im Fuß, sodass das Teil weitaus stabiler steht. Juhu!

Textile Träumereien:

  • Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einem Blazer. Nach einem Recherchelauf in einem größeren Kaufhaus fand sich sowas:

IMG_4578

Leider musste ich mich in eine Größe 34 quetschen, da es das letzte vorhandene Modell war (keine Sorge, dafür wurden keine arglosen Verkäuferinnen durch die Gegend gescheucht)- ich hatte schon ganz verdrängt wie anstrengend und frustrierend so eine Tour sein kann…

„Mein“ zukünftiger Blazer braucht auf jeden Fall lange Ärmel, eine Rückenlänge um die 50cm, Taillierung, keinen Kragen, dafür aber einen Verschluss. Momentan habe ich immer noch burda 114-032017 oder burda 117-082017 im Kopf. Als Stoff käme die matte Seite eines BW-Satins infrage- leider hat der Laden für zwei Wochen geschlossen, dafür kommt dann aber auch nach der Pause die Herbstware mit weiteren Farben rein. Vielleicht schaffe ich bis dahin ein Probeteil.

  • ich will eine Carpet Bag von Machwerk! Eigentlich wollte ich nach meinem (noch nicht verbloggten) genähten Rucksack eine längere Taschenpause einlegen, aber naja…(*wasschertmichmeinGeschwätzvongestern*)

Soooo, das war’s erstmal meinerseits (in Zukunft werde ich mich kürzer fassen ;)). Jetzt seid ihr dran: Wie sieht es bei euch aus, an welchen Projekten arbeitet ihr gerade? Bühne frei, ich freue mich auf euch! 🙂

(unterhalb dieses Absatzes sollte ein Button erscheinen- sagt mir einfach kurz Bescheid, falls das mit der Verknüpfung nicht klappt. Ich werde es erstmal bei einem „Text only link up“ ohne Thumbnail belassen- bisher habe ich noch keinen LinkUp-Anbieter gefunden, bei dem man Linkparties mit Thumbnail erstellen kann, ohne dass eine Kreditkarte nötig wäre…)

Advertisements

7 Kommentare zu „Linkliste: Nähplausch August 2017. Es geht los!

  1. So nun bin ich dabei! * Dein Tropenkleid ist sehr schön sommerlich – ich mag solch floralen Motive sehr. * Wäsche habe ich noch nicht so oft genäht, wenn ich da Zubehör benötigte, würde ich im Onlineshop Roter Faden Aachen schauen oder auch bei Sewy. Elastisches Falzband habe ich in vielen Farben unlängst auch bei stoffe.de gesehen. * von Blazern ohne aufliegendes Revers bin ich auch sehr angetan, schöne Modelle hast Du gefunden! * und eine tolle Tasche! ich hätte ja auch so ein oder zwei Taschenträume …. Liebe Grüße!

    Gefällt mir

  2. In welchem Zeitraum ist das alles denn entstanden? Wunderschönes glamouröses Kleid, dass Dir bei Windböen den Monroe-Moment sichert. Das Burda-Shirt mag ich auch sehr gern. Tolle Aktion! Vielleicht bekomme ich in nächster Zeit auch mal so ein Update hin. LG, Manuela

    Gefällt mir

    1. Ich würde mich freuen! Das Tropenblumenkleid war Anfang Juli, also als der letzte Zwischenstand veröffentlicht wurde, schon fast fertig- und der Rest ist innerhalb dieser vier Wochen entstanden (da das aber überwiegend Jerseyschnitte sind, die eh schon mehrmals genäht wurden, ging das ganz fix 😬)
      Liebe Grüße
      Maria

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s