burda · FUSSA · Sew Along

FUSSA Finale. Ich dreh dann nochmal ne Runde…

Also irgendwie ist gegen Ende der Wurm drin. Heißt: Ich muss euch leider mit einem fast fertigen Teil vertrösten, natürlich werde ich das Kleid noch fertigstellen und dann die Bilder nachliefern, so ist der Stand (jaaa, die Bilder sind heute auch wieder besonders unscharf :-P):

Wie beim letzten Zwischenstand auch kann man schon grob sehen, wie das Teil am Ende aussehen soll, aber für die noch anstehenden Änderungen werde ich wohl unser Nähkränzchen bemühen müssen. Was war los? Einerseits sind mir ein paar andere Projekte dazwischen gekommen (brauchte dringend mehr Oberteile plus Zeit wurde unterschätzt…), andererseits hatte der Schnitt am Rücken mehr Anpassungsbedarf als gedacht. Der Stoff kennt an dieser Stelle nur Stress- oder Schlabberfalten, sodass meine mittlere Rückennaht ziemlich abenteuerlich aussieht… -.- Dazu bildete sich auf Höhe des Hinterns noch ein Bürzel, der sich gefühlt bei jedem Verbesserungsversuch verschlimmert…vielleicht sollte ich an dieser Stelle einen Häschenpuschel draufsetzen?! (sollte aber zu schaffen sein, ich hatte nur irgendwann keinen Nerv mehr…)

Und dann kommt da noch ein ausgesprochen blöder Unfall dazu, der mich zu einer kleinen Wartepause zwingt: Ich „musste“ morgens in aller Eile einen Ledergürtel kürzen und am Ende der Klinge befand sich aus unerklärlichen Gründen noch ein ordentliches Stück Haut eines Fingers…aua! (die geneigte Leserschaft darf jetzt lachen, es geschah aus eigener Blödheit… ;-/ ). Somit hatte ich die Wahl zwischen „törichtem Weitermachen und eventuellen Blutspritzern“ oder „Zwangswartezeit“ (wahrscheinlich sollte ich in nächster Zeit einfach die Finger von scharfen Klingen lassen…ein paar Tage nach Verfassen dieses Textes hatte ich am gleichen Finger eine weitere Verletzung…meehhh!!)

Was bleibt also noch zu tun?

  • den Bürzel abnähen
  • den Halsausschnitt ordentlich ausarbeiten
  • Futter einsetzen
  • Säumen

 

Dafür freue ich mich umso mehr, bei den anderen Teilnehmerinnen sehr schöne (und fertige) Stücke betrachten zu können! 🙂

 

Advertisements

3 Kommentare zu „FUSSA Finale. Ich dreh dann nochmal ne Runde…

  1. Ich finde den Schnitt super und Du bist auf gutem Weg! Vielleicht hilft es erstmal das Futter einzusetzen, bevor Du die Falten weiter „optimierst“ – manchmal fällt und rutscht der Stoff mit Futter ganz anders, so dass sich manche Stauchung und mancher Stress von alleine lösen könnte ….? Wünsche gute Besserung für Deinen Finger und eine Portion neue Energie! Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s