Dessinemoiunpatron · Memade · Memademittwoch · Sew Over It

MMM#29 Tussi Sailor (Pussy Bow Blouse und Embrun)

Heute bin ich mit zwei komplett neuen Teilen dabei- naja, die Bluse ist eigentlich gar nicht mehr so neu, schließlich ist sie schon seit Ende Januar fertig. Jedoch landete ich an dem Tag mit meiner Mom unverhofft abends noch bei der KriPo(*) und dann war das Ablichten im Tageslicht auch erledigt…
Das andere Teil ist ist eine taillenhohe Hose zwei Zierknopfleisten-aber kommen wir erstmal zu den Fotos:

Die Bluse ist wieder die Pussy Bow Blouse von Sew Over It (Größe 10),  ein tragbares Probemodell habe ich bereits HIER schon mal gezeigt. Diese Version ist eine dunkelgrüne Tencelgabardine aus dem örtlichen Stoffladen (tolles Zeug!). Bis auf den einen oben genannten Ausflug war es aber bisher schlichtweg zu kalt, um sie auszuführen- alles in allem finde ich sie äußerst kleidsam und vor allem zu Hosen sehr passend.

Die Hose ist Embrun von dessinemoiunpatron. Das Schnittmuster habe ich das erste mal hier bei Selmin von tweetandgreet gesehen und war hin und weg… 🙂
Praktischerweise befanden sich vom letzten Hollandurlaub noch 2m leichter Denim im Lager und so konnte ich fix anschneiden. Die Hose wurde grob zusammengeheftet, einen Tag getragen und die gröbsten Passformprobleme eliminiert. Meine liebe Not hatte ich allerdings mit den Paspeltaschen, aber das habe ich bei sowas immer (die Dinger kommen direkt aus der Hölle!!). Die Anleitung war glücklicherweise gut bebildert, sodass ich auch ohne Französischkenntnisse gut vorankam (zu irgendwas muss das Lateinabi ja gut gewesen sein- damit versteht man wenigstens den essentiellen Bruchteil… ;D).
So wie ihr die Hose oben seht, hat sie bereits einen Tag hinter sich- mir gefällt sie sowohl in Sneakers als auch in Absatzschuhen, auch wenn ich mit letzterem nicht besonders weite Strecken hinter mich bringen kann.
Leider -und das sieht man hier auch- ist sie an bestimmten Stellen etwas zu eng; das hatte sich SO beim Probetragen noch nicht abgezeichnet, da war sie so weit, dass ich sie im geschlossenen Zustand überstreifen konnte (weswegen ein wenig Weite herausgenommen wurde). Menno… ;( Interessanterweise finden sich bei allen Designbeispielen diese Katzenbart-Falten…hmmm….
Aber ich trag sie trotzdem! Basta! Vielleicht fällt mir noch ein dünner Wollstoff oder grauer Denim in die Hände, dann probier ich es nochmal- somit verbuche ich diese Version erstmal unter „tragbares Probemodell“ (Elasthan sollte aber dringend dabei sein, sonst wird es u.U. ungemütlich).

HIER geht es zum heutigen MeMadeMittwoch-Laufsteg, bei dem es aufgrund des Frauentages viele Pussy Hats zu sehen gibt (mehr dazu im Link).

 

Ich wünsche euch eine schöne Rest-Woche!

 

(*) Zeugenaussage machen. Nichts wahnsinnig schlimmes, aber außergewöhnlich aufregend…

Advertisements

11 Kommentare zu „MMM#29 Tussi Sailor (Pussy Bow Blouse und Embrun)

  1. Die Hose sieht toll aus, ich fürchte ich sollte auch mal meine Marlenehose fertignähen. Und ich denke Falten lassen sich nich nie vermeiden (ausser man möchte ne leggins nähen) und ein Foto ist immer nur eine Momentaufnahme, denn Rest der Zeit bewegt man sich ja.
    Die Pusssy Bow Bluse finde ich auch sehr hübsch
    Lg Sabine

    Gefällt mir

      1. Wenn man eine gekaufte Hose trägt, denkt man über die Faltenbildung nicht sonderlich nach, wenn man dann aber beginnt selber eine zu nähen, beginnt der grosse Kampf mit den Falten.
        Der Schnitt für die Marlenehose ist selbstkonstruiert, zu Sylvester zugeschnitten, bis jetzt habe ich ein bisschen zugelegt, also musste ich sie rauslassen. SO viel würde jetzt nicht mehr fehlen bis sie fertig, aber irgendwie ist da gerade die Begeisterung weg.
        Eine Pussy Bow Bluse steht auf dem Nähplan, Stoff und Schnitt sind schon vereint, nur kann ma ja nicht alles auf einmal nähen.
        Lg Sabine

        Gefällt 1 Person

  2. Tolle Hose! Und ist es nicht normal, dass vorne Falten entstehen, denn man steht schließlich nicht den ganzen Tag, sondern bewegt sich, sitzt…
    Die Bluse mag ich auch. Ich bin eigentlich kein Fan von Schluppenblusen aber in Schwarz ist das irgendwie richtig gut.
    Liebe Grüße,
    Luise

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank! Nach zwei Tagen Tragezeit bin ich mir da auch nicht mehr so sicher wo die Falten herkommen… 😉 (aber ja, du hast Recht: So ganz faltenfrei geht es wohl nie, Bewegungsfreiheit muss ja auch sein)
      LG Maria

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s