Nähplausch

Nähplausch Juli 2018. Sommerlöcher und Schreibfaulheit

*Licht anknips*
*Staubfeg*
*Fenster aufmach*

Hallo! Mensch, da wird man so nett im Podcast „Zwischen Nadel und Faden“ erwähnt und dann findet in dem Monat einfach kein Nähplausch statt….Was war los?? Joaa, ähhm, so genau kann ich es gar nicht sagen, die Tage plätscherten vor sich hin, wegen des Unterwäsche Sew Alongs hatte ich genug zu tun und plötzlich war der Juni vorbei. Es hatte sich einfach nicht ergeben… (hat mich jemand vermisst? ;-P). Ein bisschen Sommerloch und Schreibfaulheit kamen auch dazu.

Zurück zur Tagesordnung. Fertige Objekte/FOs

Was ist also die letzten Wochen alles entstanden? Einerseits könnt ihr das HIER im Finalpost des Unterwäsche Sew Alongs sehen. Dazu kamen noch diese Teile:

Wer bei der Flamingobluse oben links jetzt denkt „ey, Moment, das hab ich doch so ähnlich schon mal irgendwo gesehen“- ganz richtig, der Schnitt war bei Sabine von PeterSilie&Co. HIER zu sehen und ich durfte mir bei einem Besuch netterweise sowohl Hosen- als auch Blusenschnitt kopieren. Somit ist die Bluse mein allererster Vintageschnitt, yay! (Aus der Zeitschrift „Frau und Mutter“ von 10/1951).
Die Elefantenbluse ist NO. 00 Danmark von howtodofashion aus einem feinen Leinen, einem durchgehenden Beleg und ohne Rückenabnäher. Und zu guter Letzt noch ein Mix aus einem Betty Dress (Sew Over It) und einem Faltenrock aus einer Fashion Style (07/2017). Wenn man einen Stoff mit etwas mehr Stand nimmt, kostet das weitaus weniger Nerven als dieses Viskosedings vom Mai-Nähplausch (da hab ich wohl das Oberteil verhunzt!). Ihr seht, ich bin gerade auf dem Webstofftrip… 🙂

Auf dem Nähtisch:

Da hätten wir einmal eine weitere Version des Tropenkleids aus der burda 02/2017 aus Seide (das Zeug ist so dermaßen flutschig!!) und eine kleine BH-Spielerei in Form eines modifizierten Marlborough Bras (es soll mal was mit Laminat werden). So richtig komplizierte Projekte mag ich gerade nicht leiden…

Neuzugänge/Errungenschaften:

Im Juni kam das ein oder andere zum Lager dazu (eine Mini-Eskalation ;)):

img_1077

Die 2m Popeline in weiß/koralle sind inzwischen vernäht, siehe oben. Dann hätten wir da noch 1,3m dunkelgrauen Romanit, 1m Batist (für Belege und ähnliches) und 1,6m Wollflanell für eine Marlenehose (das Zeug fasse ich aber erst wieder im Herbst an!).

Sonstiges:

 

Und ihr so? Hier geht es zum Linktool*:

[*MUSS ich eigentlich jedes Mal dazuschreiben, dass ihr euch der Nutzung des Tools damit einverstanden erklärt, dass Inlinkz von euch Daten erhebt? Das sollte doch eigentlich klar sein? …Weiß das jemand?]

Alles wichtige zur Nähplausch-Linkaktion könnt ihr HIER nachlesen, die bisherigen Linkparties findet ihr in dieser Übersicht.

version 2 klein

Advertisements

3 Kommentare zu „Nähplausch Juli 2018. Sommerlöcher und Schreibfaulheit

  1. Hallo Maria,

    soo, nun komme ich auch mal wieder zum Schreiben, habe aber immer wieder mal auf deinem Blog nach neuen Posts Auschau gehalten.

    Bzgl. deines abgeschlossenen UW-Sew-Alongs fand ich es zum Ende hin schade, dass dich deine Mitnäherinnen mit positiven Ausnahmen doch etwas im Stich gelassen haben. 😦 Daher: an dieser Stelle auch nochmal ein großes Lob, dass du es so toll durchorganisiert hast und ja durchaus tolle Werke erstellt hast (und wie hier geschrieben auch noch erstellen wirst).

    VG Laura

    Gefällt mir

  2. Wirklich ein hübsches Kleid, sieht toll zu den roten Ballerinas aus!
    Wenn Du es nicht erwähnt hättest, wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen, dass Du Beides machen wolltest; mir schien völlig selbstverständlich: statt Nähplausch im Juni Unterwäsche Sew Along … womit wir beim Thema sind. Ich hatte mir ja auch diesen Sew Along so gewünscht, es dann aber zeitlich nicht hinbekommen. Deine Ergebnisse sind wunderschön geworden! Vielen, lieben Dank für die umfangreiche Schnittmuster- und Materialsammlung! Davon werde ich sicherlich profitieren, wenn ich das Thema Unterwäsche endlich mal angehe. LG Manuela

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank! 🙂 Das Kleid trägt sich auch toll!
      Da bin ich ja froh, dass die Schnittmuster- und Materialsammlung hilfreich ist (da kam in den letzten Jahren ja einiges zusammen) und ich bin gespannt, was dann bei dir zu sehen sein wird 😬
      LG Maria

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.