Unterwäsche & Homewear Sew Along 2020

Unterwäsche & Homewear Sew Along 2020, zweites Treffen. Schneckennähen…

Bild1

Wer hätte das gedacht?! Bei unserem ersten Treffen war noch nicht abzusehen, dass unter anderem Homewearoutfits mit der Zeit schwer gefragt sein würden- da sich viele inzwischen überwiegend zuhause aufhalten, scheinen insbesondere Jogginghosen schwer im Trend zu liegen… 😀

Glücklicherweise macht es die moderne Technik möglich, sich zu Online-Nähkränzchen zusammenzutun, sodass bei mir neben Schwatz und Plausch auch das ein oder andere Teil fertig geworden ist. Leider zählen dazu nur bedingt Teile, die in diesen Sew Along reinzählen (zwei Kleider, zwei Oberteile), aber da hätten wir immerhin ein UFO:

Dieser Schlafanzug lag jahrelang in einer „time out-Kiste“ und ich konnte mich eines Abends endlich dazu erbarmen, die viel zu große Hose zu verschmälern und den Halsausschnitt halbwegs passabel abzuändern- ursprünglich landete das Shirt mit einem vermasselten Poloausschnitt in der Kiste. Aber hey, ich lass das jetzt so,  inzwischen habe ich darin schon einige Zeit verbracht und für äußerst bequem befunden. Für’s Homeoffice wäre es mir trotzalledem zu schlabberig, da ziehe ich dann doch „gesellschaftsfähigere“ Kleidung vor.

Enthusiastisch begonnen und am Ende geschwächelt wurde bei den tap pants:

img_4210

Der Stoff ist sowas von fies zu nähen! Das Zeug war zum Zuschneiden eine Qual, es lädt sich statisch auf, die Nähmaschine kämpft damit und überhaupt, näääää! Momentan bin ich am Überlegen, auf kooperativen Viskose-Futterstoff umzuschwenken- ist vielleicht doch besser so…

Was habe ich für die nächste Runde geplant? Ich möchte auf jeden Fall die tap pants fertig bekommen- entweder DIESE oder eben aus anderem Stoff.

Dann wäre in der Zwischenzeit auch schon längst ein Black Beauty Bra von Emerald Erin genäht, jedoch hin das Päckchen wochenlang beim Zoll fest, sodass ich es erst vor kurzem abholen konnte (mit Nachzahlung -.-):

img_4209

Jap, es wird ein schnöder, hautfarbener Laminat-BH. Die Qualität des Zutatenkits von Emerald Erin ist gewohnt gut, ich werde wohl erstmal mit einem Probecup starten, um die Größe abzuschätzen. Wenn der Schnitt ohne große Anpassungsorgien passt, wird der rauf und runter genäht. Fun fact: Ich muss wohl immer auf der einen Seite einen Bügel aufbiegen, damit die Passform stimmt…

Ich bin mir nicht mehr so ganz sicher, ob ich mit den aktuell steigenden Temperaturen noch auf einen Pyjama Lust habe. Interessanter wäre da tatsächlich ein Strumpfhalter- mir geht das bei Strumpfhosen furchtbar auf die Nerven: ein Loch und das ganze Teil ist für den Müll. Bei langen Strümpfen hat man bei zwei Paaren wenigestens noch einen als Ersatz. Aber in Sachen Strumpfhalter und Material muss ich mich erst einlesen, ein Konstruktionstutorial ist bereits gefunden.

Das sind zugegebenermaßen niedrig gesteckte Ziele, aber dafür geht die Aktion ja hier eine Weile (und am Ende sollen die fertigen Teile ja zufriedenstellen).

Ich habe mich beim letzten Mal auch sehr über die verlinkten Beiträge gefreut (und es tut mir sehr leid, dass ich bei euch keinen Kommentar hinterlassen hatte- ich gelobe Besserung als Host!!)

Hier geht es zum Linktool, welches bis Monatsende geöffnet sein wird. Das nächste Treffen findet am Sonntag, den 28.06.2020 statt. Wer mag, darf also gerne noch einstegen.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

https://fresh.inlinkz.com/js/widget/load.js?id=c8cd94ed6d171cb9d89d

Bis zum nächsten Mal und bleibt gesund!

 

2 Kommentare zu „Unterwäsche & Homewear Sew Along 2020, zweites Treffen. Schneckennähen…

  1. Liebe Maria,
    Ich finde es total spannend, dass Du Dir einen Strumpfhalter nähen willst, ich bin auch gerade dabei. Danke für den Link, der ist noch einmal sehr hilfreich. Dann werde ich mein Nähprojekt doch mal zügig verbloggen. Ich bin sehr gespannt, wie Deiner wird.
    Liebe Grüße, Stefanie
    PS: Im April habe ich noch Stoffe bedruckt und Masken genäht, jetzt bin ich wieder bei Unterwäsche und Homewear, für Deinen Sew-Along

    Gefällt mir

    1. Uhh, da bin ich auf dein Exemplar gespannt! Liz von „LizSews“ hat praktischerweise auf YouTube ebenfalls ein Konstruktionstutorial veröffentlicht, falls du mal gucken magst 😬
      Und keine Panik wegen der Termine, ich werde die Aktion wahrscheinlich noch ein Weilchen laufen lassen 🙂
      LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.