Allgemein · Megan Nielsen · Memade · Schnittmuster, Hersteller · Verarbeitung

Wenn es doch mal zipfelt…

Immer wieder lese ich die Frage: Muss ich einen Tellerrock (oder ähnliches) wirklich vor dem Säumen länger aushängen lassen? (Ungeduld und so 😉 )

Antwort: Ja, bitte, unbedingt!! Ein wunderschönes Beispiel hab ich hier für euch, wenn man das nicht lange genug macht (in diesem Fall „nur“ 24h):


Das Futter ist hier an der schlimmsten Stelle um bis zu 5cm über den Oberstoff „hinausgewachsen“ (und wurde meinerseits gleich mal via Overlockrollsaum korrigiert…). Interessant ist allerdings, dass beide hinteren Teile etwa gleich stark aushingen, obwohl eines gegen den Fadenlauf zugeschnitten war (akute Stoffnot…)

Hier noch ein Sneakpeak auf die nächste Tania, hier hing sich der Stoff schon während des Nähens aus:


Die untere Kante sollte gerade sein…(ok, der Stoff war auch beim Zuschnitt recht divenhaft). Wie soll ich das bloß geradebekommen?? O_o (wobei ich auch überlege, den Oberstoff-Saum via Ovi-Rollsaum zu versäubern, was haltet ihr davon?)

Viele Grüße

M.

Advertisements

5 Kommentare zu „Wenn es doch mal zipfelt…

  1. Ich kenne nur noch eins in Aichtal, das ist ziemlich groß, dann Holzgerlingen und Herrenberg. In Nürtingen war ich noch nicht. In Korntal muss es auch noch was geben, da war ich aber auch selbst noch nicht.

    Gefällt mir

  2. Oha, das ist gewaltig! Ich lasse in Pausen (und da die oft tagelang sind) auch immer schon hängen. Gefüttert sind meine Tanias nicht bisher. Wo kaufst Du denn ein? Bei diesem Stoff habe ich den Eindruck, wir könnten uns schon getroffen haben 😉 H in LE?

    Gefällt mir

    1. Also bei dem dunklen Exemplar schiebe ich die große Differenz auch auf den Stoff- der ist recht locker gewebt (im Gegensatz zur hellen Variante, da hatte ich keine Probleme) und ein genauer Zuschnitt war nur erschwert möglich, mal sehen, wie sich hier das Futter verhält.
      Wenn du mit „H in LE“ „Hilco in Leinfelden“ meinst…? ;D Hier in Stuttgart gibt es einen schönen Laden in der Augustenstraße, in den ich öfters einfalle. Sie haben allerdings keinen Onlineshop ( http://stoffmarkt-stuttgart.com). Wo kommst du denn her?
      LG

      Gefällt mir

      1. Im von Dir beschriebenen Stoffmarkt war ich auch schonmal, bleibe allerdings lieber den Fildern hier oben treu-ich bewege mich meist von Plieningen nach Echterdingen und versuche, den Hilco leerzukaufen 😉

        Gefällt mir

      2. Oh, wenn du eh südlicher unterwegs bist, warst du dann schon beim „INS“ bei Nürtingen? (Lohnt sich! Hilco sprengt meistens mein Budget, aber dafür ist die Qualität gut!) Gibt es in Echterdingen und Umgebung eigentlich noch weitere Stoffgeschäfte?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s