Allgemein

Stoffiät 2019: Das üben wir nochmal in 2020.

Letzter Stoffdiät-Post: „Ich mache Stoffdiät!“

Sabine, kurze Zeit später: „meine Oma löst ihr Stofflager auf, hast du Interesse?“

„…“

Jaaa, manchmal ist Timing so eine Sache! 😀 Obwohl ich in den letzten Monaten mein Nähtief überwinden konnte, macht sich der Stoffabbau leider noch nicht bemerkbar:

Start war beim letzten Mal bei 65m. Eeeehhhk!
Der Screenshot stammt übrigens von der App Cora, die netterweise auch eine Stoffzusammenfassung erstellt (Stand: 16.01.2020).

Die Monatszahlen sehen seit dem letzten Stoffdiät-Beitrag folgendermaßen aus:

August: 6,9m vernäht (zusätzlich wurde das ein oder andere verschenkt)

September: nix! Nada!

Oktober: *keine Aufzeichnungen vorhanden*

November: 4,0m vernäht

Dezember: 5,7m vernäht

[ein paar Projekte werde ich in einem kommenden Beitrag zu den Sewing Oscars zeigen]

Dass das gewisse Stofffach zum Zeitpunkt der oben genannten Stofflagerauflösung nicht im Ansatz leer werden würde, war mir dann auch klar- das sieht inzwischen dank freundlicher Hilfe weitaus aufgeräumter aus:

img_3783

Ehrlicherweise muss man auch sagen, dass ein paar wenige Stoffe noch nicht erfasst wurden, sodass es beim nächsten Post einen kleinen Peak geben könnte…Stichwort unerwartete Geburtstagsgeschenke…aber ich möchte dieses Fach dieses Jahr wirklich leer bekommen. Das Ziel steht also! Die Eingänge müssen auch besser erfasst werden- das ist mit Cora leider nicht möglich, da wird meine Exceltabelle wieder reaktiviert werden müssen.

Nebenbei erlaubt sind weiterhin der Kauf von Nähzutaten (inkl. Futter) und ein Stoff-Quartalskauf für Projekte, die wirklichwirklichwirklich gebraucht werden (Schlafanzug, Flanellblusen, Gardinen…). Ebenfalls werden ein paar Stoffe/UFOs/fertige Teile Platz machen müssen.

Um weiteren Versuchungen zu widerstehen, wird ein gewisser Betrag, der für dergleichen draufgehen könnte, weggespart oder in teils dringend benötigte Fahrradausrüstung investiert…und dann schauen wir mal, wie es in 3-4 Monaten aussieht :).

Damit geselle ich mich zu den anderen Mitstreiterinnen, die dieses Jahr auch wieder von der Partie sein werden- nochmals vielen Dank an Frau Küstensocke, die diese Aktion ins Leben gerufen hat!

7 Kommentare zu „Stoffiät 2019: Das üben wir nochmal in 2020.

  1. Das überwundene Nähtief ist sicher sehr viel wichtiger für den langfristigen ERfolg der SToffdiät als einige geschenkte Stücke die man wirklich mag. Guten Gelingen und fröhliches Nähen, bin auf Deine fertige STücke sehr gespannt. LG Kuestensocke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.