Allgemein · Laughing Moon

Kleine Zeitreise: Korsett-WiP (Laughing Moon LM100). Teil 1: Wie fange ich bloß an?!

Es gibt Dinge aus der Kategorie „brauch ich nicht, hätte ich aber gern“ und ein Korsett gehört seit Jahren dazu. Also nicht so eins dieser Dinger, mit denen man sich zusammengequetscht nur unter Schmerzen bewegen kann, sondern eins, das einen problemlos wie eine feste Umarmung durch den Tag begleitet :).

Nach einiger Recherche landete ich bei einem Schnittmuster von Laughing Moon, von dem es bei Nehelenia Patterns netterweise gleich ein ganzes Set mit Stoff und Zubehör gibt (es wird übrigens View B):

Zu sehen sind: Das Schnittmuster (Booklet sowie Bögen zum Abpausen), weißer Coutil, Ösen, eine Schließe, Band für die Schnürung, mehr als genug Stäbchenkappen und 10m Flachstahl.

Bei letzterem bin ich mir tatsächlich etwas unsicher, ob das wirklich rundum eingesetzt werden soll?! Bisher habe ich gelesen, dass Flachstahl nur für die vordere und hintere Mitte eingesetzt wird, da sich das Material schlecht zur Seite biegen lässt. Evtl. könnte das an den Seitennähten zu Problemen führen!?

Das Probeteil- eine Gedankensammlung:

Da ich nicht gleich die schönen neuen Zutaten verballern möchte, werde ich um mind. 1-2 Probeteile nicht herumkommen. Passender Stoff ist glücklicherweise im Lager. Die Stäbchen werde ich -bis auch VM und RM- entweder mit Industrie-Kabelbindern oder mit Plastikfischbein ersetzen. Eiiiigentlich kommt wohl letzteres den historischen Korsetts wohl am nächsten, da es sich durch die Körperwärme noch besser an den Körper anlegt…

Probleme, die auftreten können:

– Evtl. müssen die Stäbchen ausgetauscht werden

Nachtrag: Nach ein bisschen Recherche erzeugen die Flachstahlstäbchen wohl „einfach nur“ eine weniger dramatische Silhouette als Spiralfedern…vielleicht nehme ich doch Flachstahl für ein Probemodell? (Andererseits könnte das Plastikfischbein ja für die Längenabschätzung trotzdem verwendet werden…mal schauen)

– evtl. an manchen Stellen aufpolstern? War ja früher nicht unüblich…

Noch eine Anmerkung: Ich lege hier nicht besonders großen Wert auf historische Echtheit- im Grunde genommen picke ich mir einfach das beste aus beiden „Welten“ heraus 🙂

Bis demnächst!

10 Kommentare zu „Kleine Zeitreise: Korsett-WiP (Laughing Moon LM100). Teil 1: Wie fange ich bloß an?!

  1. Sehr schönes Projekt, ich freue mich auf die Reise.
    Ich hab das Korsett grad auch genäht (insgesamt dann zum zweiten Mal) und dabei nur direkt neben den Ösen Flachfederstahl benutzt und ansonsten Spiralfederstahl. So passt es sich eben schön an die Rundungen an.

    Gefällt mir

    1. Ohhhh, dann kommst du gerade recht! 😁 Hast du deine Korsett verbloggt? Über google hatte ich sie spontan nicht finden können…
      Inzwischen ist auch das erste Probeteil fertig (Fotos gibts im Laufe der Zeit auch). Wie ist denn das eigentlich mit den Seitennähten? Sollen die eigentlich ganz normal vertikal am Körper verlaufen oder ist das anders gedacht? (Bei mir haben die einen leichten Twist)
      LG

      Gefällt mir

      1. So, ich hab mich dann jetzt mal ins Korsett geschmissen. Die Seitennähte drehen sich bei mir auch etwas nach vorne raus, was allerdings in Kombination mit den Stäben bei mir sehr gut zur Hüftrundung passt und nicht stört.
        Ich hab allerdings auch ein Hohlkreuz und weiß nicht ganz, ob ich da eine Anpassung für bräuchte. Und ich hab das Korsett in einer kleineren Größe genäht, weil ich mehr Reduktion wollt.

        Gefällt mir

      2. Vielen Dank für deine Mühe!! Bei alten Zeichnungen von Symington-Corsets verlaufen die Nähte manchmal auch sehr eigen, daher die Frage nach den Seitennähten 🙂 Ich werde das nächste Probeteil auch eine Nummer kleiner nähen- man fühlt sich zwar gut eingepackt, aber die Reduktion ist gleich null.

        Gefällt mir

      3. Irgendwo in dem Zusatztext steht, dass das, wenn man nach den eigentlichen Maßen geht, nicht auf Reduktion ausgelegt ist. Hätten sie durchaus besser kenntlich machen können…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.