Fashion Style/Knip Mode · Memade · Memademittwoch

MMM#38 Sommerliche Farbexplosion (Rock, Knip 07-052017)

Anscheinend neigt man eher zu Experimentierfreudigkeit, wenn mehrere Hobbyschneiderinnen aufeinandertreffen und man so ganz nebenbei jemanden glücklich macht, indem man einen bis dato ungeliebten Stoff beim Tauschtisch ins Herz schließt (okay, ein bisschen Zureden war tatsächlich nötig, damit er auch wirklich mitdurfte). Zur Zeit hadere ich nämlich gerade mit meinem Farb- und Beuteschema. Ich weiß, dass viele Menschen (unwissentlich) in den „falschen“ Farben durch die Gegend rennen und stehe gerade an dem Punkt an dem die „was steht mir eigentlich?!“-Frage des öfteren auftaucht. Aber Experimenten gegenüber bin ich ja durchaus aufgeschlossen. Beim Nähbloggerinnentreffen in Stuttgart kam der Vorschlag auf, aus den 1,5m ein Kleid zu nähen- das wäre mir ehrlich gesagt doch etwas zu viel des Guten gewesen und so fand sich nach kurzem Blättern ein simpler Rock aus der Maiknip:


Die Knip kaufe ich mir in letzter Zeit ganz gerne in Originalversion, die deutsche Übersetzung „Fashion Style“ bekommt man hierzulande erst ein paar Wochen später und im Gegensatz zum Original fehlen die Beilagenhefte… 😦 Da ich sowieso selten einen Blick in die Anleitungen werfe, ist die Sprache auch kein Problem- an sich sind Anleitungen ja eh ähnlich und wenn man das Niederländische laut vor sich hinlallt, klappt das auch ganz gut. Einzig mit den bemaßten Teilen habe ich oft Probleme, da sie nicht passen- hier war das Rockteil um 6cm zu lang und ich musste die vorderen Falten noch etwas mehr abnähen. Hier aber erstmal ein paar Bilder:

Der Zuschnitt artete tatsächlich in Puzzelei aus, wenigstens in der hinteren Mitte wollte ich, dass das Muster dort fortläuft und so hieß es: Ab auf den Boden, runter auf die Knie. Einlagig zuschneiden. Örks! (Dabei stellte ich allerdings auch fest, dass ich mir den Stoff wohl nicht richtig angeschaut hatte: Es handelte sich hier nicht um eine schnöde BW-Webware, sondern um einen BW-Satin mit Elastananteil und ist sehr knitterarm (Pluspunkt!!).
Der Rapport ließ leider keine Saumzugabe zu, aber im Nachhinein macht das nichts. Obwohl in der Schnittbeschreibung von einer Endlänge von 60cm zu lesen war, kürzte ich den Saum trotzdem nochmal um 3cm. Auch die Innenansicht kann sich größenteils sehen lassen:

Innerer Bund und Saum sind mit Schrägband versäubert, offensichtlich musste ich bei letzterem tricksen und ein anderes Schrägband ansetzen, wahrscheinlich habe ich mich vermessen… -.-‚ (ist jetzt halt so). Des Weiteren habe ich alle Falten in die jeweils vordere und rückwärtige Mitte gelegt, im Original wird das variiert.

Insgesamt bin ich aber sehr glücklich mit dem Teil! (Viele Grüße an die unbekannte Spenderin! :)) Das Oberteil trage ich hier erstmal nur provisorisch, da muss mit aller Wahrscheinlichkeit etwas Rotes(?) her…hier geht es schon wieder mit der Farbwahl los…

Ich wünsche euch einen schönen MeMadeMittwoch! 🙂 Dort zeigt heute 700Sachen ein äußerst schönes Umstands-Anna-Dress.

Advertisements

24 Kommentare zu „MMM#38 Sommerliche Farbexplosion (Rock, Knip 07-052017)

  1. Das freut mich jetzt aber!!! Dass aus meinem Stoff doch noch so ein schöner Rock geworden ist. Gefällt mir sehr!

    Für ein passendes Oberteil hätte ich auch noch einen Tipp: Das Top 7051 von Burda young. Ein Top, das man sowohl aus Webstoff wie aus Jersey (dann ohne Verschluss) nähen kann, ist körpernah, liegt aber nicht an – und ist ruckzuck genäht!

    Viel Spaß mit deinem neuen Rock

    Herzliche Grüße Irene

    Gefällt mir

    1. ach das war deiner? 😀 Magst du mir noch verraten wo der urspünglich herstammt und was daraus hätte werden sollen? (bin schrecklich neugierig ;))
      Das finde ich hübsch und werde es mir auf meine Merkliste setzen (in meine Linkliste für stoffsparende Schnittmuster passt es auch ganz gut)
      Liebe Grüße
      Maria

      Gefällt mir

  2. Sehr schön dass du ein Schnittmuster gewählt dass das die Musterstreifen parallel zum boden verlaufen lässst und nicht im Bogen. Dadurch kommt das Muster wunderschön zur Geltung.
    Sehr schön!
    Rotes Oberteil wäre mir persönlich vielleicht bisschen viel, blau könnte ich mir sehr gut vorstellen, wobei es natürlich schwierig ist, da man dein Gesicht nicht sieht.
    Wie wäre denn Frau Josy von Schnittreif?
    Lieber Gruß
    Elke

    Gefällt mir

    1. Danke! (ich dachte, das mit der Musterführung macht man immer so? :D)
      Frau Josy habe ich mir angeschaut, das würde tatsächlich in die engere Auswahl kommen (der Schnitt ist auf jeden Fall in meiner Minimalistischen Schnittsammlung gelandet, danke für den Hinweis :))
      LG Maria

      Gefällt mir

  3. Toller Rock, ein echter Sommerliebling! Große Klasse. Dei Bluse passt gut dazu, aber auch weiß, grün, rot, braun, dunkelbraun werden sich gut mit dem Rock vertragen. Das Oberteil vom Tuuli Kleid ist sicher auch prima als Shirt zu nähen, aber natürlich ist jersey immer etwas wärmer als Webware…. Eine schmale Bluse mit RV in der Steite statt Knopfleiste wäre auch einen Möglichkeit. LG Kuestensocke

    Gefällt mir

    1. ein unifarbenes Oberteil muss auf jeden Fall her, allerdings bin ich mir mit dessen Weite nicht so sicher (ich hätte hier noch nen Nettie-Body, aber da jault meine innere Hitzemimose gerade auf :-P). Oder kennst du zufällig ein Schnittmuster, das zwar figurbetont ist, bei dem aber gleichzeitig Schweißausbrüche ausbleiben? (möglicherweise habe ich aber auch gerade utopische Wünsche ;D)
      LG Maria

      Gefällt mir

      1. Mhh, also vorne das Teil sollte vorne wie hinten BH-tauglich sein, also sowohl hinten als auch am VT darf ein Ausschnitt vorhanden sein. Die Träger sollten eher breiter sein…hilft das? 😅
        LG Maria

        Gefällt mir

      2. Ja das hilft, ob mit oder BH ist ein wesentliches Entscheidungsmerkmal im Sommer bei luftigen Teilen. Ich werde mich dann auf die Suche machen und bin gespannt ob ich dann was finde das auch den Geschmack trifft und gut zum Rock passt
        lg Sabine

        Gefällt mir

      3. So ich hab mich durch die burdas ab 2013 geackert und liste jetzt einfach mal auf was mir an oberteilen gefallen hat.
        Burda 4/13 120 Bluse zum Knöpfen, sehr schick,
        5/2013 105 tolle Ärmel
        7/2013 schlicht aber interessante Details
        103 110
        5/2014 107-109 sexy Ausschnitt
        6 2016 107 113
        7 2012 116
        3 2017 116
        3/2016 103
        So nun bin ich gespannt ob und was davon dir auch gefallen könnte oder gefällt LG Sabine

        Gefällt mir

      4. Woooow, du bist ja der pure Wahnsinn! 😍 DANKE!! ♥️ Ich werde mich mal durch deine Liste durchackern, da melde ich mich nochmal bei dir- glücklicherweise habe ich mittlerweile ein paar Jahrgänge der Burda zusammengesammelt 😀

        Gefällt mir

      5. Auweia, da musstest du ja (mittlerweile) weit scrollen 🙈
        Die Bluse aus dem Link finde ich auch sehr schön! …und man kommt mit relativ wenig Material aus (Sieht viel hübscher aus als das Original 😬)

        Gefällt mir

      6. soooo, ich habe mich wie versprochen durch die Modelle geklickt- mir gefallen die 107-062016
        120-042013 (die habe ich sogar schon mal rauskopiert ^^)
        103 und 110-072013 (die 103 hat mal ne Freundin von mir gemacht und ich hab geholfen, somit wäre Übung vorhanden ;D)
        bei der 05/2014 bin ich noch auf die 134 gestoßen, die finde ich auch ganz hübsch 🙂
        die 116-072012 gefällt mir auch sehr gut (so langsam mag ich Gerüschel und Fältchen, was ist da los?!)
        die 103-032016 hab ich sogar mal ausprobiert (sah an mir leider ganz fürchterlich aus :-/ )
        Oh wehhh, ich wünsche mir hiermit einen 36 Stunden Tag 😀 (und nen Lottogewinn^^). Nochmal vielen vielen Dank für eine Mühe!! ❤

        Gefällt mir

      7. Dann bin ich gespannt welches Modell als erstes das Tageslicht erblicken wird.

        Ich finde es immer spannend für wenn anderen Schnitte herauszusuchen um zu sehen, hat man den Geschmack getroffen oder auch Lust auf neues ungewohntes geweckt.
        Lg Sabine

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s