Allgemein · burda

MMM#24 Frustnähen (Bikerjacke burda 108b-122015)

Eigentlich wollte ich den heutigen MMM aussetzen.  Nach einer wuchtigen Hiobsbotschaft wollte ich mich nur noch in meinem Strickprojektekorb verkriechen (Job…). Aber das wird schon wieder…
Was macht frau? Genau! Setzt sich hinter die Nähmaschine, dreht die Stereoanlage auf volles Rohr* und kann nun eine geänderte Jacke präsentieren. Bitteschön:

 

Die Bikerjacke, burda 108b-122015, hatte ich vor ein paar Wochen schon mal in puncto „Änderungsvorhaben“ vorgestellt. Kurz: Ich will einige Sachen vor ihrem Schrankleichendasein bewahren und so gut wie möglich abändern.
Das Schößchen wurde um einige Zentimeter gekürzt und sieht nun weitaus weniger fürchterlich aus (soll heißen: Gefällt mir SO vieeeeel besser! :)). Der Zeitaufwand hielt sich mit einer halben Stunde auch in Grenzen (warum schiebe ich sowas immer vor mir her?! Schlimm!). Somit bin ich jackentechnisch schon mal für den Frühling gerüstet! Das Kleid hatte in diesem Beitrag bereits einen Auftritt.

So ein kleines Erfolgserlebnis ist doch was Feines… 😉

Ich wünsche euch eine schöne Woche und schaue mal rüber, was die anderen heute so anhaben…

 

(*)…Hörprobe gefällig? 😀

Advertisements

18 Kommentare zu „MMM#24 Frustnähen (Bikerjacke burda 108b-122015)

  1. Genau die richtige Therapie nach einem ärgerlichen Tag! Ich habe gestern abend einen Rock enger gemacht und heute gleich im Büro getragen – sooo soo schön! Die Jacke schaut jetzt einfach richtig toll aus. LG Kuestensocke

    Gefällt mir

  2. Hat sich wirklich gelohnt, sieht so viel viel besser aus. Ich kenne das auch, Änderungen nachdem man eigentlich schon abgeschlossen hat, sind fürchterlich. Ich habe hier auch drei Teile dafür im Korb… Alles Gute! LG Christa

    Gefällt 1 Person

  3. Toll was so seine kleine Änderung ausmacht. Jetzt finde ich die Jacke ausgesprochen klasse. Und bei schlechten Nachrichten hilft bei mir Musik auch am allerbesten, und am allerallerallerbesten: Richtig laut! LG + „Gute Besserung“, Tanja

    Gefällt mir

  4. Sie ist eindeutig viel besser so!
    Ich kenne das Problem mit Änderungen, ich hasse das auch sehr. Bei einer Bluse von mir war das ähnlich: Die hing ewig im Schrank, richtig eingestehen, dass ich sie nur selten trage weil der Kragen schief im Kragensteg steckte wollte ich mir ewig nicht. Hab ich dann gemacht, kurz aufgetrennt, den Kragen im Kragensteg versetzt, festgesteppt, fertig. Total blöd!
    Allerdings wäre da auch noch eine Hemdbluse, deren Knöpfe nur teilweise in der Wäsche farblich durchgedreht sind, da müsste ich 13 oder so neu annähen … ich glaube das dauert noch ein wenig.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s