McCall's · Memade · Memademittwoch · Sew Along

Wintermantel Sew Along 2016, erstes Treffen

wmsal2016-2

Neues Spiel, neues Glück!
Nach einem nicht besonders geglückten Versuch, eine Kurzjacke zu nähen (siehe hier), will ich es nochmal mit einem richtigen Wintermantel probieren. Meine Wahl steht eigentlich schon seeeehr lange fest (Auflösung steht weiter unten). Und noch nen Wintermantel brauche(?) will ich ja sowieso.
Letztes Jahr durfte ich als Beobacherin schon mal luschern und habe nebenher diesen Mantel genäht (noch nicht verbloggt):

104-1212-b_300x400-id278402-e83054f85cfaa5bf96001259812ae63d
burdastyle.de

Dieser brauchte weitaus weniger Stoff als mein Wunschmantel. Aufgrund des milden Winters kam der Mantel nicht so oft zum Einsatz (mit Klimamembran und Thinsulate war es schlichtweg kaum auszuhalten ;)).

Da kommen wir auch schon zu einem wichtigen Thema: Das abzudeckende Temperaturspektrum. Mein Hauptproblem ist im Winter vor allem der teils massive Temperaturunterschied zwischen Außentemperatur und Fortbewegungsmittel (sprich: draußen schön kalt, aber Schweißausbrüche in der Bahn- wie macht ihr das?). Ich spekuliere deshalb darauf, dass es im Stuttgarter Kessel eh nicht popokalt wird (-15Grad…) und es sich mit dem Mantel schlimmstenfalls bis 0°C gut aushalten lässt.

Der nächste zu klärende Punkt: Körpernah oder doch voluminös? Blättert man auf dem MMM durch die anderen Inspirationsposts, so scheint Oversize durchaus ein Thema zu sein…aber das ist nichts für mich. Es wird also etwas körpernahes.

Den hier fand ich auch ganz schön- nicht für die gedachten Temperaturen aber als Übregangsmantel…:

V8884_01.jpg

V8884 von voguepatterns

…allerdings befindet sich bereits ein zerlegter Trenchcoat in der Warteschleife, dessen Muster ich noch abnehmen muss (und wahrscheinlich bei den vielen Kleinteilen nicht rechtzeitig fertig werden würde)

Nunja, kommen wir zur Auflösung (Variante D):

 

Die Kragenvariante mit dem Reverskragen ist eigentlich ganz hübsch, aber ich kann mir vorstellen, dass es dann unangenehm zieht :). Eigentlich ist der Mantel wie ein Kleid- nur eben zum Drüberziehen- durch den weiten „Rockteil“, einem kompletten Kreis, schwingt es schön und schaut dann (hoffentlich) auch wunderbar aus. fabulous!
Ein weiterer Pluspunkt: Taschen, die in den Nähten gut versteckt sind!

Hier der dazugehörige Stoff (meine Kamera sah buchstäblich rot und wollte die Farbe nicht richtig aufnehmen, deswegen gibt es den Link zum Original):

 

gaby_rubinrot_tuff_4
Quelle: aktivstoffe.de

Die Farbe ist ein sehr schönes Rubinrot (bei ca. 4m Stoffverbrauch lohnt es sich dann auch, von verschiedenen Anbietern Stoffmuster einzuholen)
und joa, man kann durchaus sagen, dass es am Ende ein „Rampensau-Mantel“ wird! Sozusagen farblich angelehnt an „Die Unaussprechlichen“ von „the Village“ oder Rotkäppchen oderoderoder… 😀 Eigenlich fehlen nur noch Futter und Einlage, aber da zu mehr beim nächsten Mal…

 

Weitere Termine des Winter-Mantel Sew Alongs:
09.10. Stoff und Schnitt – Die Entscheidung
23.10. Fortschritt – Brauche ich Schulterpolster?
06.11. Futter und letzte Schritte
13.11. Das große Finale! Der Winter kann kommen.

Advertisements

3 Kommentare zu „Wintermantel Sew Along 2016, erstes Treffen

  1. Ich finde deine Wahl super. Das Problem der Temperaturunterschiede „Draußen“ – „Bahn“ löse ich rigeros mit ausziehen. Alles über 5 Min Bahnfahrt bedeutet: Jacke, Schal, Handschuhe, Mütze aus. Dann gehts 🙂

    Grüße
    Janine

    Gefällt mir

  2. Die Frage, wie warm ein Mantel sein sollte, stelle ich mir auch. Von daher finde ich eine Oversize-Form recht praktisch – da hat man noch Raum für Strickjacke und Co. Aber dein vorgestellter Mantelschnitt ist natürlich wirklich ein Traum …
    Liebe Grüße von Doro

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s